Cookies sind deaktiviert!

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, müssen Sie Cookies aktivieren.
Eine Anleitung wie Sie Cookies in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Rob Tognoni: Der Tasmanische Teufel
es gibt noch genügend Tickets

Rob Tognoni: Der Tasmanische Teufel

Freitag 08. März 2019
Burgkunstadter Straße 2, 96328 Küps
Beginn:    20:00 Uhr
Einlass:    19:00 Uhr

Vorverkauf beendet


Der Vorverkauf für die Veranstaltung

Rob Tognoni: Der Tasmanische Teufel am Freitag 08. März 2019

ist beendet. Ticket/s möglicherweise noch beim Veranstalter TECnet Obermain e.V. erhältlich.


Weitere Veranstaltungen »


Veranstaltungsbeschreibung

Sein Stil ist feurig, energisch, erfinderisch und explosiv. Seine Wurzeln kommen aus dem
Blues, Blues-Rock und Klassik-Rock, aber auch viele andere Einflüsse kommen hinzu, um
ihm seinen Sound und seine Einzigartigkeit zu verleihen.
Rob ist auch auf der Bühne voller Energie und unermüdlich. Ein Performer und nicht nur
ein Musiker. Ein Nachhall von Cream, Hendrix, BB King und AC/DC sind durch seinen
musikalischen Klangteppich zu hören.
Seine Shows sind eine einzigartige Erfahrung, die man nicht verpassen sollte. Ein
britischer Journalist schrieb hierzu:
„Wenn man eins bewundern muss, dann Rob Tognonis Stehvermögen. Er hält wirklich ein
Wahnsinnstempo durch - auch dann noch, wenn andere längst nicht mehr können."


Weitere Infos auf der Homepage:
http://www.tecnet-club.de

Veranstalter-Kontaktadresse

TECnet Obermain e.V. TECnet Obermain e.V.
Burgkunstadter Str. 2
96328 Küps

http://www.tecnet-club.de
Die okticket.de GmbH (okticket.de) vermittelt die Eintrittskarten im Auftrag bzw. im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters an den Kartenkäufer. Der jeweilige Veranstalter ist alleine verantwortlich für Ablauf und Durchführung der Veranstaltung.
Weitere Veranstaltungen von:

Ticketalarm - immer wissen, was läuft

Ticketalarm
Hier werden Sie sofort per E-Mail informiert, sobald es neue Veranstaltungen Ihres Favoriten gibt.


Ticketalarm für:

Column #col2