Cookies sind deaktiviert!

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, müssen Sie Cookies aktivieren.
Eine Anleitung wie Sie Cookies in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Stadtstorchführung "Bürgerstolz & Prangerstrafen"
es gibt noch genügend Tickets

Stadtstorchführung "Bürgerstolz & Prangerstrafen"

Samstag 23. September 2017
Klosterhof 5, 85290 Geisenfeld
Beginn:    18:00 Uhr
Einlass:    18:00 Uhr

Vorverkauf beendet


Der Vorverkauf für die Veranstaltung

Stadtstorchführung "Bürgerstolz & Prangerstrafen" am Samstag 23. September 2017

ist beendet. Ticket/s möglicherweise noch beim Veranstalter Stadt Geisenfeld erhältlich.


Weitere Veranstaltungen »


Veranstaltungsbeschreibung

Eine ebenso spannende wie humorvolle szenische Stadtführung verspricht der „4. Streich“ des
Geisenfelder Stadtstorchensembles.

Da wettert der Bäck vergeblich gegen den Vorwurf, seine Semmeln seien zu klein. Am Ende
wird er doch in Handschellen vom Ordnungshüter abgeführt. Wie man erfährt, drohte derartigen
Angeprangerten im Falle einer Verurteilung die Wippe. Was es damit oder mit Schandmaske,
Lästerstein und Narrenhäusel auf sich hat, darüber erfahren Sie in dieser Führung.

Für den „Bürgerstolz“ im Titel treten ehrbare Zeitgenossen wie Balthasar Stoll, der Schöpfer der Justitia am Alten Rathaus, auf. Auch Philipp Dirr, der am Freisinger Dombau beteiligte Tischler und Bildhauer, wird wieder lebendig werden.

Weitere Infos auf der Homepage:
http://www.geisenfeld.de

Veranstalter-Kontaktadresse

Stadt Geisenfeld Stadt Geisenfeld
Kirchplatz 4
85290 Geisenfeld

http://www.geisenfeld.de/
Die okticket.de GmbH (okticket.de) vermittelt die Eintrittskarten im Auftrag bzw. im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters an den Kartenkäufer. Der jeweilige Veranstalter ist alleine verantwortlich für Ablauf und Durchführung der Veranstaltung.

Ticketalarm - immer wissen, was läuft

Ticketalarm
Hier werden Sie sofort per E-Mail informiert, sobald es neue Veranstaltungen Ihres Favoriten gibt.


Ticketalarm für:

Column #col2