Cookies sind deaktiviert!

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, müssen Sie Cookies aktivieren.
Eine Anleitung wie Sie Cookies in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Martin Frank - "Alles ein bisschen anders"
es gibt noch genügend Tickets

Martin Frank - "Alles ein bisschen anders"

Donnerstag 25. Januar 2018
Freiherr-von-Aretin-Platz 1, 94501 Aldersbach
Beginn:    20:00 Uhr
Einlass:    19:00 Uhr

Vorverkauf beendet


Der Vorverkauf für die Veranstaltung

Martin Frank - "Alles ein bisschen anders" am Donnerstag 25. Januar 2018

ist beendet. Ticket/s möglicherweise noch beim Veranstalter Club Bogaloo erhältlich.


Weitere Veranstaltungen »


Veranstaltungsbeschreibung

Tja ... wenn man als Landwirtssohn kein technisches Talent vorweisen kann, hört man irgendwann den Satz: Geh mit Gott aber geh!
Jetzt wär er da! Also in der Landeshauptstadt, in München. Das Landei Martin Frank in der hektischen Großstadt. Da sind Integrationsprobleme vorprogrammiert. Vor allem, wenn man wie Martin von seiner Großmutter nach alten Bauernregeln erzogen wurde. So kommt es in einer einfachen U-Bahnfahrt zu schwerwiegenden Missverständnissen mit seinen Mitreisenden. Städtische Gepflogenheiten wie das Prahlen der unausgeglichenen Work-Life-Balance kann er als Landei nur schwer verstehen. Auf dem
Bauernhof wird nicht gejammert, da wird einfach stillschweigend gemacht was gemacht werden muss.

Video-Vorschau


Weitere Infos auf der Homepage:
http://www.bogaloo.de

Veranstalter-Kontaktadresse

Club Bogaloo Club Bogaloo
Innere Simbacher Str. 1a
84347 Pfarrkirchen

http://www.bogaloo.de
Die okticket.de GmbH (okticket.de) vermittelt die Eintrittskarten im Auftrag bzw. im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters an den Kartenkäufer. Der jeweilige Veranstalter ist alleine verantwortlich für Ablauf und Durchführung der Veranstaltung.

Ticketalarm - immer wissen, was läuft

Ticketalarm
Hier werden Sie sofort per E-Mail informiert, sobald es neue Veranstaltungen Ihres Favoriten gibt.


Ticketalarm für:

Column #col2