Cookies sind deaktiviert!

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, müssen Sie Cookies aktivieren.
Eine Anleitung wie Sie Cookies in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Jörg Kaiser - "Fränkische Frotzeleien"
es gibt noch genügend Tickets

Jörg Kaiser - "Fränkische Frotzeleien"

Samstag 22. Oktober 2016
Beginn:    20:00 Uhr
Einlass:    19:00 Uhr

Vorverkauf beendet


Der Vorverkauf für die Veranstaltung

Jörg Kaiser - "Fränkische Frotzeleien" am Samstag 22. Oktober 2016

ist beendet. Ticket/s möglicherweise noch beim Veranstalter Agentur Streckenbach GbR erhältlich.


Weitere Veranstaltungen »


Veranstaltungsbeschreibung

Wenn Jörg Kaiser den verbalen Kochlöffel schwingt haut er dabei alles in die Pfanne was ihm der alltägliche Wahnsinn an Absurditäten ins Regal gestellt hat…
Sein Rezept: Bitterböse Pointen, ein Löffelchen Sarkasmus, skurrile Wortakrobatik und eine Brise schwarzer Humor.
Jörg Kaiser ist der personifizierte fränkische Frohsinn. Er frotzelt frisch und frei über
fröhliche Frühaufsteher, frustrierte Frostbeulen, freche Fragensteller, friedliche
Frühstücksfernseher, frostige Frühlingsblumen, frühreife Früchtchen und andere
fragwürdigen Frohnaturen…
Da friert selbst Frankfurter Freudenmädchen die Frisur beim Frühsport ein...

www.kaisers-schmarren.de


Weitere Infos auf der Homepage:
http://www.kaisers-schmarren.de/

Veranstalter-Kontaktadresse

Agentur Streckenbach GbR Agentur Streckenbach GbR
Eichenweg 11
96237 Ebersdorf b. Coburg

http://www.agentur-streckenbach.de

Örtlicher Veranstalter: Alexander Dupke; Friedrich-Schönauer-Straße 11; 95326 Kulmbach
Die okticket.de GmbH (okticket.de) vermittelt die Eintrittskarten im Auftrag bzw. im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters an den Kartenkäufer. Der jeweilige Veranstalter ist alleine verantwortlich für Ablauf und Durchführung der Veranstaltung.

Ticketalarm - immer wissen, was läuft

Ticketalarm
Hier werden Sie sofort per E-Mail informiert, sobald es neue Veranstaltungen Ihres Favoriten gibt.


Ticketalarm für:

Column #col2